FANDOM


18j1ps7xzf8nyjpg.jpg

Yuri Reznov

"Und Selbst im tote..vergiss nicht das du ein Reznov bist." -Vladimir Reznov zu Yuri

Yuri Reznov oder "Nochiy"(russisch für:die Nacht) ist ein Protagonist aus der Solidzeit. Er arbeitet beim Speznas und ist ein leidenschaftlicher Kommunist. Nach "Operation Genossen", litt er an Krebs wie die Überlebenden aus der Vympel-Einheit. Yuri Reznov war in vielen Kriegen beteilligt, und ist einer von den besten Russischen Soldaten, die es gibt. Das machte ihn schon früh zum Ziel für den Westen. Anfangs eine feindschaft im Kalten Krieg, entwickelte sich eine Liebe zwischen der Pro-westlichen July Colére, die auf der Seite von Solid Snake stand, und Yuri Reznov. Später Heirateten sie und bekamen Kinder. 


Name: Yuri Viktor Reznov
Rasse: Mensch
Alter: 32 (Solidzeit)
Waffen: Russische Waffen
Geboren: 1.5.1978
Herkunft: Russland
Fraktion: Speznas
Status: Verstorben 
Religion: Atheeist
Größe: 1.90
Darsteller/in: Jonas
Sexualität: Hetero
In Beziehung: July Colére


Kindheit:Bearbeiten

Yuris Kindheit ist leicht zu beschreiben: Kaum als er auf der Welt war, öffnete er seine Augen und sah Sovjetische Soldaten um ihn Herumstehen. Seine Mutter kannte er kaum. Sein Vater ist als Kriegsheld in Vietnam gestorben. Also nahm die KPDSU (Kommunistische Partei der Sovjiet Unierten, Deutsche Übersetzung der Hauptpartei der UDSSR) unter die Fittiche. Er wurde mit 5 vom Normalen Kindersoldat zum Gehobenen Leutnant befördert.


Leben als Kindersoldat in der UDSSR:Bearbeiten

Die Sovjietunion versprach sich viel von den Ergebnissen. Yuri gehörte zu einer Testgruppe von Kindern, die sich mitten in der Sibirischen Tundra gegenseitig töten, sowie um ihr Überleben 300 Kilometer zum nächsten Dorf schaffen sollten. Yuri war der einzige Überlebende. Was aus den anderen Kindern passierte, darüber schweigt Yuri.  Yuri kam als einer der jüngsten zum Speznas. Mit 6 wurde er 1986 zum Speznas geschickt. 


Afgahnistankrieg:Bearbeiten

Yurii.jpg

Yuri in Afgahnistan mit 9

Er wurde mit 6 nach Afgahnistan sofort geschickt. Von Dort aus zeigte er sich sehr effizient den Mujahideen gegenüber. Er sollte CIA-Agenten eliminieren, Chinas rolle im Krieg herausfinden sowie Zivile wie Militärische Anlagen der Mujahideen Sabotieren. Alle seine Einsätze waren ein erfolg. Als es jedoch kurz vor Kabul zur großoffensive kam, versagten die Russen ganz. Nach den tot eines Sovjietischen Generals am Tag darrauf, zog die Sovjietunion ab.  


Stationierung in Ostberlin und Wende:Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki