FANDOM



Die Untoten (Wake Mortis)  sind ein höheres Säugetier die bereits gestorben sind, jedoch als Wiedergänger zu den Lebenden zurückkehren. Als Nachlebende befinden sie sich in einem körperlich-seelischen Zustand zwischen Leben und Tod.  Die Untoten teilen sich in vielen untergruppenform ein. Er ist fossil seit 190.000 Jahren belegt. Er hat keine direkte verwandten ausser unter sich. Er enststammt aus den Urvampir (Homo Phyllie) Die Untote sind die einzige Rasse mit über 39 Verwandten Unterrassen. 


Heimatwelt: Saeculum
Klasse: Humanoid
Alter: Unsterblich
Kolonien: Charon I, Styx, Hades Nexus, Mortuus,Spriti,Charon II, Anovita, Charon III, Apphrendite, Reqiuem, Charon IV, Styx II, Pandora, Harvest, Alglois, Paradaise-Falls, Venezia, Kopernicus, Domina, Magista, Cognito, Skadorvsk, Polya, Polis, Polya II, Pandora II, Agri, Infinita Aqua, Solonis, Parvum, Solonis II, Solaris Plexi, Sanguinis, Sitis, Possesio, Adlificitio,Immortalis, Fictia

Biologie:Bearbeiten

Untote sind in der Regel stark gebaut oder verdecken dies. Ihre haut ist in der Regel Leichenähnlich Bleich. Die Männer scheinen etwas überdurchschnittlich groß zu sein. Frauen dagegen etwas kleiner. Sie sind etwas stärker als Menschen und Körperlich wie Psychisch fitter als Menschen. Jedoch nicht so stark wie Kroganer oder Sanghelis. Untote haben zwar äusserlich die merkmale einer menschlichen Leiche, jedoch haben sie wolle funktionsvolle Organe, die meistens sogar über die leistung reagieren. Auch wenn viele Untote es abstreiten oder dafür Scham empfinden, Fauchen diese als zeichen der Abneigung. Untote brauchen weder Nahrung und Wasser direkt. Sie brauchen in der Regel als natürliche Beute Menschenblut. Da manche Untote jedoch es Primitiv oder grausam finden, Nehmen sie auch Tierblut. 


Kultur:Bearbeiten

Die Untoten ihre Kultur pflegt einen etwas Mittelalterlich-hierarchischen geschmack. Es gibt noch das 3 Klassenrecht. 1. Reinrassen und Adlige. 2. Mischformen und Bürgertum. 3. Menschen und Bauern. In der Welt der Untoten spielt Respekt und Höflichkeit eine wichtige Rolle. Da Untote unsterblich sind, machen in der Regel die Ältesten klare absprachen. Da manch Untoter dies nicht gut findet, flieht er in die Welt der Menschen, die einen Fortschrittlicheren und Emanzipierteren Weg gehen. Dies wird jedoch mit einer menge Argwohn beobachtet. 



Religion:Bearbeiten

Untote glauben im Prinzip nicht. Es gibt keine feste Religion. In der Regel konvertieren sie jedoch zu Menschlichen Religion.



Regierung:Bearbeiten

Die Untoten leben in Saraceluum noch in Clans. Einst regierte zwar ein König, dieser wurde jedoch entmachtet und seitdem haben die Clans eigene autonome macht. Genau wie bei den Sanghelis macht der Clanälteste die Regierung, wesshalb sich schnell Fehden oder Meinungsverschiedenheiten bilden. Wenn jedoch zwei Clans in eine enorme Fehde kommen, wird dies wie Gentleman im zweikampf ausgefochten. Anders als wie bei den Menschen sind die Kolonien der Untoten Unabhängig. Sie werden einfach als weiterer Clan angesehen. 


Militär:Bearbeiten

Die Untoten haben keinen direkten Militär. Es gibt zwar den Beruf Krieger oder Soldat, wird dieser jedoch verpöhnt. Da die Untoten keine Wehrpflicht haben, wird ein Volljähriger Untoter mit 210 Jahren in die Welt geschickt und soll als Knappe oder als Freischaffender Lernen was Ehre,Mut und Tapferkeit ist. Kehrt er nach 10 Jahren lebendig zurück, so wird er zum Ritter oder dementsprechend geschlagen. Die Strategien der Untoten sind im vergleich zu menschlich etwas Distanziert und Gruppenabhängig. Magier werden in einer truppe als Schildträger gehalten während Bogen und Magieschützen dahinterstehen. Eine feste befehlskette gibt es nicht. Kommt es zum Kriegsfall muss der Statthalter oder Clanoberste das Kommando übernehmen. 


Beziehung zu anderen Rassen:Bearbeiten

Menschen:Bearbeiten

Die Menschen sind sehr hitzig Diskutiert. manche bevorzugen sie am meisten, andere hassen sie oder halten sie für dumme Sklaven. Offiziell ist man jedoch in einen Bündniss. 


Allianz:Bearbeiten

Die Untoten und die Allianz verabscheuen sich. Jedoch weitaus entspannter als bei den Menschen. Man ist ab der Erntezeit  mit den Sanghelis verbündet. 


Asari:Bearbeiten

Man pflegt Handelsbeziehungen.


Salarianer:Bearbeiten

ein Neutrales verhältniss.


Quarianer:Bearbeiten

ein Neutrales verhältniss.

Geth:Bearbeiten

Kein direkter Kontackt.

Nicht-Rats-Völker:Bearbeiten

Man pflegt Handelsbeziehungen oder meidet sie.


Helghan:Bearbeiten

Kurz vor ihrer Ausrottung pflegte man Handelsbeziehungen


Assasinen:Bearbeiten

Neutrales Verhältniss

Templer:Bearbeiten

Neutrales Verhältniss


Trivia:Bearbeiten

-Untote können Schaden nehmen und sterben. Jedoch sofern es nicht Silber oder Weihwasser ist kann es Regenerieren.

-Untote können in einen "Blutrausch" verfallen, dies kann sehr tötlich enden.

-Untote brauchen im vergleich zu Menschen in den meisten fällen keine Schutzanzüge, da sie gegen Gift,Infektion und Dekompression gefeit sind.

-Untote sind Mental fitter, jedoch Psychisch anfälliger als Menschen.

-Untote haben trotz evoloution sich die eigenschaften eines Säugetier am langsamsten angepasst. Ähnlich wie bei den Kroganern gibt es viele Fehlgeburten. 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki