FANDOM


Cov Hunter.jpg

Ein Mgaeloko im Exoskellet

Die Mgalekgolo (latein. Ophis congregatio auf deutsch "Schlangeneinheit"), auch Jäger genannt, sind sehr gefährliche militärische Bodentruppen, welche eine Zusammensetzung von Lekgolo Kolonien waren. Sie wurden meist bei Special Operations Einsätzen genutzt. Außerdem sind die Mgalekgolo der schwerste ehemalige Trupp der  Allianz. Er ist seit Circa 40.000 Jahren Fossil Belegt. 






Heimatwelt: Teh
Klasse: Morbus Ophis
Alter: Bis zu 300 Jahren
Kolonien: Tuh,Tih,Mih,Lok,Ode,Aki,Mobu,Poe,Tah


Biologie:Bearbeiten

Mgalekgolo back.jpg

Der Inhalt des Exoskellets. In der Regel 500-1200 Würmer

Der Mgaeloko (Singular Legoko) Ist ein Wurm der alleine die intelligenz eines gewöhnlichen Regenwurmes aufweißt. Er ist nicht länger als 60 Centimeter und dicker als 20 Centimeter. Er hat 4 Saugarme und kann in jeder Klimatischen Bedingungen Leben. Er braucht keine Luft, da er jede gewöhnliche Chemikalie zu Luft in sich drin Oxidieren kann. Wenn jedoch mehrere dieser Würmer aufeinandertreffen, kann er ein höheres IQ als ein Mensch aufweißen. Er ernährt sich von Technologie und Elektrizität, um seine Intelligentz zu steigern. Er ist jedoch auch ein allesfresser, sofern man ihn die Nötigen Impulse gibt. Er lehnt dies jedoch ab wie ein Untoter, da es ihn zu Unzivilisiert ist.  Er kann direkt nicht Kommunizieren. Jedoch wenn sich die Würmer aneinanderreiben kommen Dunkle Töne zustande, die es wieder ermöglichen. 





Kultur:Bearbeiten

Die Lekgolo entwickelten sich auf ihrem Heimatplaneten Teh, wo sie sich vom Boden des Planeten ernährten. Sie wurden von der Allianz entdeckt, als diese auf der Suche nach Blutsväter-Artefakten waren.


Allerdings fanden sie nur wenige Überreste von den Artefakten, da die Lekgolo die Strukturen gefressen hatten. Die Propheten sahen dies als Ketzerei an und begannen einen Krieg mit den Lekgolo, dieses Ereignis ist bekannt als die Zähmung der Lekgolo.


Mit Hilfe eines Gebieters, dessen Name nicht bekannt ist, siegte die Allianz und nahm die Lekgolo 784 v. Chr. in ihre Hierarchie auf. Die meisten dieser Würmer wurden in dicke Panzerungen gesteckt, mit Flakkanonen bewaffnet, und sind nun als Mgalekgolo bekannt. Während des großen Bürgerkriegs innerhalb der Allianz wurde ein Teil der Lekgolo gezwungen sich den Allianz-Seperatisten anzuschließen, später schlossen sich der andere Teil den Loyalisten an. 


Regierung:Bearbeiten

Die Regierung der Mgaeloko ist eine Simple. Es gibt den "Urkern" in Teh. Dieser ist der bestimmer der Kollektiven Intelligentz. Die Mgaeloko sind jedoch als einzelne Kollektive wiederum Individuel. Sie dürfen ihr Leben selbst bestimmen. Die Allianz hatte früher auf Teh und ihren Kolonien jedoch Zuchtfarmen, die früh ein Teil zu Soldateneinheiten züchteten. 



Religion:

Die M'gaeloko sind entweder Strenggläubig, oder halten den Glaube für eine Lüge. Je nachdem wofür sich ihre Intelligentz entscheidet. 





Militär:

Hunters at night by demonplay-d3dxat5.jpg

Mgaeloko als Specops

Es gibt viele Formen des Exoskellets für die Mgaeloko. Diese Panzerung und die Kollektive Intelligentz machten sie zur besten Einheit der Allianz. Die schwerste form des Exoskellets war der Schwere-Übereinheit-Panzer der "Scarab". Ansonsten werden sie für Die standart-Exoskellete Gemacht. Diese haben eine schwere Panzerung und eine Eingebaute Flakkanone sowie ein Panzerungschild dazu. Sie sind heute immernoch gefürchtet. Wenn jedoch Loyalisten und Seperatisten aufeinandertreffen, gibt es dort ein Gemetzel. 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki