FANDOM


Zone.jpg

Ein Stalker vor der Zone

Die Zone ist ein 45 Kilometer Radioaktives und anomales Kontaminiertes abgeriegeltes Gebiet in der Welt Saeculum. Es war ehemals ein aufgekauftes Russisches Gebiet für Altair Ibna Ahad  wo man noch unter Sovjietischen vorbildern Lebte und er dadurch die Bevölkerung den Vorwand gäbe, es wäre nur Arbeit.Nach einer Kernschmelze im Jahre 1996 wurde dieses Gebiet jedoch abgeriegelt und wird vom Speznas bewacht. Über das, was aus der Zivilbevölkerung wurde, schweigt man. Heute ist die Zone selbst für Saeculum ein seltsamer Ort, wo man sich nur in die Äusseren bis Mittel-Äusseren bereiche bewegen kann. Dieser Ort scheint jeglichen Physikalischen Gesetzen zu trotzen und zieht deswegen heute Viele Untote, wie Menschen in seinen Bann.  


Geschichte: Bearbeiten

Zone II.jpg

Das AKW und die Zone vor den Unglück

Als Altair im Jahre 1973 Das Verbot der UNESCO bekam jemals Nuklearwaffengewalt zu bekommen, suchte er nach Alternativen. Er fand sie in Saeculum, wo er Enzo Colere unter Falschen Vorwand vorgab, Nur für Sozialismus in der Untotenwelt zu sorgen. Also Handelte Enzo einen Ort aus und
Pripyat.jpg

Die Arbeiterstadt Seminsk, vor den Nuklearunglück

dieser wurde Jahrelang ein Ort für Arbeit und Sozialismus. Am ende wurde sogar es sogar eine Stadt und mehrere Dörfer nur für die Arbeiter.


Doch am 12. Dezember änderte sich das Leben der Bevölkerung schlagartig. Um 3:24 Ortszeit explodierte der 5. Reaktor am Kraftwerk. Erst Tage Später reagieren die Russen, welche Kampferprobt aus der Nuklearkatastrophe in Tschernobyl waren. 


Doch vollkommen anders wie damals reagierte Altair anders: Er wollte alle beweise vernichten lassen, was ihn auch gelang. Er gab Evakuirung und hilfe vor, begang jedoch mit Vergifteten Silbermedikamenten sowie heimliche Exikutionen im Wald Massenmord. von der 450.0000 Starken Bevölkerung überlebte nur 2%. 
Chernobyl1.jpg

Später entdeckte massengräber.. einer von vielen






Währendessen wurde das Unglück behoben. Um den Reaktor (Welcher aussieht wie der aus Tschernobyl) wurde ein Betonmantel gelegt und die meisten Speznas zogen sich zurück. Das gebiet wurde abgeriegelt und niemand durfte jemals zurückkehren.


Doch genau 20 Jahre Später holte Altair seine Vergangenheit ihn ein. Die wenigen Spähertrupps berichten von einer Zweiten Großen Explosion. Und Monate Später von mutierten Tieren, die das Geländer durchstreifen und unglaubliche Kräfte haben sollen.  Also beschließt heimlich er, das Gebiet stärker zu bewachen. Alles was rein oder raus will, wird erschossen. 


Zone III.jpg

Ein Untoter "Stalker" in der Zone

3 Jahre Später werden von circa 3000 Sichtungen von Unbekannten Menschen und Untoten gemacht, welche sich selbst als "Stalker" bezeichnen. Sie finden wertvolle Artefakte. Schmuggeln waren ein und aus und finden Sehr Anomale sachen, welche auf den Markt in Saeculum wie auf der Erde enormen wert haben. Tendenz: Steigend.



Ortsteilung: Bearbeiten

Die Gebiete teilen sich in diesen 45 Kilometern sehr Leicht auf: 


Äussere Zone: Bearbeiten

Die Äusseren bereiche sind die "Neutralen Zonen" Wo anfänger aus der Zone langsam ihr Handwerk lernen.


Berühmte Aussenzonebereiche:

-Kordon

-Die Sümpfe

-Südplateau

-Müllhalde

-Agroprom

-Zhenynsk

-Lusitka

-Markov-Station

-Dunkle Tal

-Zaton


Mittlere Zone: Bearbeiten

Die Innenzone ist für die Erfahrensten Stalker der Ort meistens. Hier ist es gefährlich, Hochgradig verseucht, alles Mittel bis schwer Mutiert und es gibt nur wenige Schlupflöcher. 


Berühmte Mittelzonenbereiche:

-Die Bar

-Wldgebiet

-Labor X-18

-Jantar

-Labor X-16

-Armeelager

-Roter Wald

-Limansk

-Limansk Krankenhaus

-Janow-Station

-Sägemühle

-Shevchenko

-Jupiter

-Oase

-Preborahzhynsky Brücke


Innenzone: Bearbeiten

Über die Innenzone gibt es nicht viel zu sagen, da niemand es Lebend dort raus geschafft hat. 


-AKW Silansk

-Silansk (Arbeiterstadt)

-Roter Friedhof

-??

-??

-??

-??

-??

-??

-??

-??

-??

-??


Trivia: Bearbeiten

- Die Zone entstand in The Harvest, da jemand in der Gruppe ein absolouter Fan von der "Stalker" Spieleserie war. Um sie zu ehren.


-Es ist das Paradoxon zu der Zone in Tschernobyl.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki