FANDOM


"Nimm einen Man sein Kind..und er hat nichtsmehr zu verlieren."- Claude zu ZhivykhBearbeiten

Claude ist ein Protagonist aus der Nebenzeit The Mercenary. Er ist ein geduldiger Scharfschütze und hat nur einen Antrieb: Seine tote Tochter.


Claude.jpg

Claude Dumont

Name: Claude Dumont
Rasse: Untot
Alter: 35
Waffen: Magie,Lynx,Makarov,Bajonett
Geboren: 19.11.2018
Herkunft: Frankreich
Fraktion: Neutraler Stalker
Status: Am Leben
Religion: Katholik
Größe: 1.95
Darsteller/in: Flo
Sexualität: Hetero
In Beziehung: Keine 





Kindheit:Bearbeiten

Claudes Mutter starb früh.Mit 7 musste er schon mit seinen Vater seine beiden jüngeren Geschwister erziehen. Das hat Claude sein ganzes Leben geprägt. Er lernte stark zu sein. 


Jugend:Bearbeiten

In alter von 20 Jahren lernte er seine Liebe kennen. Sie heirateten und bekamen ein Kind. Bei der Geburt starb jedoch die Mutter. Claude blieb nurnoch seine Tochter. Es war alles was ihn noch am Leben hielt.


 
The witcher geralt and yennefer 3 by greatqueenlina-d82593m.jpg

Claude und seine Frau



Tochter von Geralt.jpg

Claudes Tochter

 









Bei einer Nachtwanderung mit seiner Tochter,  öffnete sich ein Dimensionsriss, es kam ein sehr Starker Vampirlord, welcher für das Speznas in Der Zone arbeitete. Trotz schweren kampf nahm der Vampir Claudes tochter, während er zusehen musste und auch Gefangen gehalten wurde. Durch mehrere Experimente wurden beide in Untote verwandelt. Claude lernte dort selbständig Magie.



Leben in der Zone als Neutraler StalkerBearbeiten

Nach 4 Jahren hatte er genug Kraft für ihren Ausbruch gespart. Als beide flohen, wurde die Tochter von den Vampirlord getötet. Claude war ausser sich vor wut. Nach einen zweiten Heftigen Kampf tötete er diesen, jedoch wurde sein rechtes Auge stark verletzt. Er brach nun dann gänzlich aus. Und floh in den Kordon, wo er den Stalker "Wolf" von früher noch sehr gut kannte und beide sich sehr aktzeptierten. Also hatte Sidorowic auch kein problem, vorerst. Es wird nachgesagt, dass Claude sich viel bei Sidorowic erlaubt hat.

Claude Flucht.jpg

Claude während seiner Flucht

Während seiner reisen hörte er von einen Sagenumwobenden "Wunschgönner", welche wünsche erfüllt, jedoch war dieser im AKW-Simansk, also im inneren der Zone, was unpassierbar ist. 


Als jedoch man sich von einen Stalker namens "Strelok" erzählte, wurde Claude ganz neugierig. Es hieß, das dieser Strelok wohl einen weg in das innere der Zone gefunden habe, ohne selbst zu sterben. Das machte Claude ganz neugierig, und als dieser auch bekannschaft mit "Den Gezeichneten" machte, schloss er sich der Gruppe an, um sich die, die er sehnte zurückzuholen. Durch den Wunsch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki